Zwiebelbrot Deko

Ciabatta mit knusprigen Röst-Zwiebeln

Wer Zwiebeln mag, wird dieses Brot lieben. Ein luftiges, weiches Brot mit knusprigen Zwiebeln. Ideal zum pur genießen aber auch lecker als Beilage zum Grillen bzw. zum Salat.

Zutaten:

  • Bio Weizenmehl (150 g)
  • Hefe
  • Natives Olivenöl (etwas Olivenöl nach Geschmack, 4 EL)
  • Salz (nach Geschmack, 1 TL)
  • Wasser (nach Bedarf)
  • Geröstete Zwiebeln (nach Geschmack, z.B. 50 g)

1. Schritt: Hefe in Wasser auflösen

Hefe & Wasser

2. Schritt: Mehl, Salz und Olivenöl hinzugeben. Nach und nach Wasser nach Bedarf hinzugeben. Wichtig ist hierbei dass der Teig nicht klebrig wird, andernfalls einfach noch etwas Mehl hinzugeben.

Hefe, Wasser, Mehl, Öl und Salz

3. Schritt: Sobald der Teig eine gute Knet-Konsistenz erreicht hat, habe ich die Röstzwiebeln in den Teig hinzugegeben und in den Teig hinein geknetet.

Röstzwiebeln

4. Schritt: Warten …Den Teig mindestens 45 Minuten ruhen lassen.

Roher Zwiebelteig

5. Schritt: Den Teig in die typische Ciabatta-Form bringen. Da hierbei der Teig etwas zusammenfällt, lasse ich den Teig erneut für eine Weile ruhen bevor ich diesen in den Ofen gebe.

Zwiebelbrot vor dem Backen

6. Schritt: Für ca. 20 Minuten in den Ofen bei 200 °C.

Zwiebelbrot nach dem Backen

Kommentar verfassen