Basilikum Pesto

Basilikum Pesto mit Nudeln

Baslikumpesto ist leicht und schnell gemacht. Auf die fertige Variante im Supermarkt mit Füllstoff und Geschmacksverstärker solltest man verzichten, denn selbst Bio Produkte schützen nicht vor fragwürdige Zutaten. Mehr zum Thema: Bio Pesto mit Füllstoffen und Geschmacksverstärker

Menge: 2 Portionen, Zeitaufwand: ca. 15 Minuten

Zutaten:

  • Basilikum (ca. eine Müsli-schale voll)
  • Olivenöl
  • Pinienkerne (ca. 100 Gramm)
  • Hartkäse (dies habe wir durch einen Weichkäse (Gouda Jung – 80 Gramm) ersetzt
  • Frische halbe Zitrone
  • Salz & Pfeffer (Achtung! Salz kann bedenkliches Trennmittel enthalten)

Erster Schritt: Basilikumblätter ernten (ca. eine kleine Schüssel voll) Basilikum

Zweiter Schritt: Kochwasser für die Nudeln aufsetzen.

Dritter Schritt: Pinienkerne (ca. eine kleine Handvoll) leicht anrösten (ohne Öl) bis diese eine leicht bräunliche Farbe haben.

Pinienkerne

Vierter Schritt: Pinienkerne, Käse, Basilikum und Olivenöl mit einen Mixer zerkleinern.

Pesto vor dem Mixen

Fünfter Schritt: Fertiges Pesto mit einer halbe frischen Zitrone sowie Salz und Pfeffer würzen.

Pesto nach dem Mixen

 

Pesto neu

Tipp: In einem luftdichten Glas mit reichlich Olivenöl, ist dieses Pesto einige Wochen im Kühlschrank haltbar.